Dienstag, 21. Oktober 2014

Premiere mit Big Leland

Heute gibt es bei mir eine Premiere in meinem jungen Bloggerleben :-) ,ich habe etwas für meinen jüngsten Sohn genäht.  Und er ist bei Leibe kein Baby mehr, nein, er ist doch schon leicht pubertär mit seinen 12 Jahren. Ich glaube, nähtechnisch ist er wirklich schlecht behandelt von mir, aber besser spät als nie, oder?

Seit ich wieder nähe, wünschte er sich ein Kapuzenshirt von mir. Also habe ich meine alten Ottobrezeitungen durchgeblättert,  aber dort habe ich nichts gefunden.  Weiter ging die Suche im Internet.  Dort bin ich schließlich fündig geworden, ebenso wurde der Stoff im Internet bestellt. Und gestern habe ich mich dann endlich ans Werk gemacht (der Schnitt war schon lange ausgedruckt und zusammengeklebt). 
Zuerst wollte ich ein T-Shirt nähen, fand ich dann aber doch unpassend. Als ich den kurzen Ärmel schon drin hatte kam mir die Idee doch ein Langarm-Shirt daraus zu machen. Die Ärmel habe ich dann aus dem gestreiften Jersey gemacht, genauso wie das Innenfutter der Kapuze.  Jetzt sieht es wie Lagenlook aus. 
Ach, Söhnchen war ganz begeistert und ist heute ganz stolz damit zur Schule gelaufen.





Der einfarbige Jersey ließ sich super vernähen, daraus habe ich bei diesem Kleid das Rückenteil ja schon genäht.  Kann ich nur empfehlen.
Der Schnitt ist sehr gut erklälrt, leider habe ich die Passzeichen beim Ärmel vermisst, aber bei stretchigen Stoffen ist die Passform ja nicht soooo wichtig, es wird so lange gezogen und gezerrt und eingehalten bis es past :-)

Stoff: Stoff und Stil
Schnitt: Big Leland Gr. 152

So, heute verlinke ich bei Creadienstag und bei Made4boys . Jetzt auch verlinkt bei Für Söhne und Kerle.

Herzlichst, H.

Kommentare: