Donnerstag, 28. Dezember 2017

Imani, WKSA 2017, Finale


Hallo meine Lieben,
heute zeige ich euch mein Weihnachtskleid vom WKSA.
Imani aus der LMV war ja dieses Jahr sehr beliebt, und das zu Recht wie ich finde. Ein unkomplizierter Schnitt, schnell genäht, mit dem gewissen Etwas uuuuund genügend Platz für Plätzchen und Co.

Hier hatte ich das Kleid ja schon, fast fertig, vorgestellt. Den Saum habe ich mit einem Satin-Schrägband eingefasst, ansonsten keine Änderungen.

 

 








Schnitt: Imani, LMV, Gr.36 (34 hätte auch gepasst 😊)
Stoff: Polyester-Elasthangemisch, Karstadt
Fotos: der Beste 😘

Verlinkt bei Me Made Mittwoch, RUMS und Jahres Sew Along

Vielen Dank für das Organisieren des WKSA und der beiden wöchentlichen Blogpartys. So viel Inspiration gibt es dort, es macht jede Woche Spaß zu schauen, was die anderen Frauen so alles nähen. 
Ich wünsche euch Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund und näht weiterhin so tolle Dinge. 

Auch ein Dank an Fräulein An vom Jahres Sew Along für das Organisieren. Bis auf einen Monat habe ich zu jedem Thema etwas eingestellt!

Herzlichst, Heike





Mittwoch, 20. Dezember 2017

Etuikleid aus der Burda

Hallo meine Lieben,

heute ist der letzte MMM für dieses Jahr, dann sind erstmal Weihnachtsferien. Was aber nicht heißt, ich nähe nicht.

Den WKSA 2017 habe ich genutzt, mein UFO vom Frühjahr zu beenden. Somit habe ich dieses Jahr zwei Weihnachtkleider genäht 😊, das zweite zeige ich aber erst beim Finale.

Ich habe seit längerem mal wieder einen Burda-Schnitt genäht, und zwar diesen, der Stoff ist ein etwas festeres Baumwollmischgewebe in Rippsoptik.

Bild Burda

Genäht ist alles nach Schnitt, keine Änderungen. Die Gürtelschlaufen habe ich aber weggelassen. Insgesamt fühle ich mich sehr wohl in dem Kleid, es sitzt recht gut und nichts engt ein. Allerdings könnten die Schultern ein wenig schmaler sein. 





Gut gefällt mir auch der Ausschnitt, mal etwas anderes als Rund- oder V-Ausschnitt.

Leider hatte ich etwas Probleme beim Reißverschluss, beim ersten Probeschluss ist er mir direkt unten kaputt gegangen. Gut, dass er lang genug war und ich ihn um etwa 5cm kürzen konnte.

Vielleicht nähe ich das Kleid noch einmal aus einem Leinenstoff für den Sommer.

Schnitt: 124A,08/2016, Burda, Gr.36
Stoff: Baumwollgemisch

Verlinkt beim Me Made Mittwoch 


Herzlichst, Heike

Dienstag, 19. Dezember 2017

Triangles-Quilt-Along, Block 8

Hallo meine Lieben,

auch beim QAL von Bernina wird es etwas ruhiger, für den achten Block ist noch Zeit bis zum neuen Jahr. Und das zu Recht, denn dieses Muster ist ziemlich zeitaufwändig.

Ich bin aber so stolz auf mich, denn ich bin schon fertig und habe zudem noch die Funktion meines Lineals entdeckt. Je nachdem wie ich es auf den Stoff aufgelegt habe, konnte ich ritschratsch mit dem Rollschneider ein 60° Dreieck ausschneiden. Toll, nicht?!




Ausserdem habe ich so genau wie möglich gearbeitet, damit jedes kleine Dreieck auch eine Spitze hat. Jetzt bin ich aber froh, dass erstmal eine kleine Pause ist und ich die letzten Weihnachtsgeschenke fertig stellen kann.









Verlinkt bei Creadienstag und Bernina

Ich wünsche euch ruhige und besinnliche Weihnachten und für das neue Jahr viele kreative Ideen. Bleibt gesund!

Herzlichst, Heike



Mittwoch, 13. Dezember 2017

Eine neue Elodie

Hallo meine Lieben,

in riesen Schritten geht es auf Weihnachten zu, ich warte noch auf eine Stofflieferung um etwas für mein Söhnchen zu nähen. Seid ihr auch auf den letzten Drücker am Nähen oder plant ihr alles langfristiger?

Heute zeige ich euch eine Elodie, genäht aus dem Buch "Näh dir dein Kleid". Hier das erste Mal genäht.





Dazu trage ich ein tolles Strick-Tuch.


Schnitt: Elodie, Gr.36, "Näh dir dein Kleid"
Stoff: Baumwolljersey

Verlinkt beim Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike



Montag, 11. Dezember 2017

WKSA 2017, Teil 3

Hallo meine Lieben,

woran merkt ihr, dass es weihnachtet? Na klar, am WKSA auf dem MMM-Blog.

WKSA bedeutet WeihnachtsKleidSewAlong, wir nähen unser festliches Weihnachtsoutfit und zeigen uns hier den Fortschritt.

Das erste und zweite Treffen sind so an mir vorbei gerauscht, jetzt schaffe ich es zum 3. Termin. Ich hatte mich ziemlich schnell für einen Schnitt entschieden und Stoff hatte ich auch schon da (Stoffabbau ganz nebenbei).

Ich werde das Kleid Imani aus der LMV nähen. Den Stoff hatte ich mir ursprünglich für das Konfirmationskleid gekauft, mich damals aber umentschieden. Es ist ein schwarzes Polyester-Elasthangemisch, die rechte Seite leicht glänzend.





Der Zuschnitt ging recht gut, es sind ja nicht so viele Teile. Vorder- und Rückenteil haben ja schon angeschnittene Ärmel, die werden dann nur noch mit einem breiten Bündchen versehen. Um das Kleid etwas auf Figur zu bekommen gibt es einen genähten Gürtel. 
Da mein Stoff sehr knapp bemessen war, ist der Saum ziemlich kurz, da muss ich mir noch etwas einfallen lassen. Wahrscheinlich verstürze ich den mit einem Schrägstreifen.

Verlinkt bei Me Made Mittwoch, dort schaue ich mir jetzt erstmal all die anderen Outfits an.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Liv, die xte

Hallo meine Lieben,

heute geht es auf dem MMM-Blog um unsere größten Reinfälle. Da ich mich immer noch nicht so richtig an große Projekte traue und eher einfache Schnitte nähe, ist das Risiko für einen Reinfall nicht soo groß.

Sicher, das ein oder andere Modell passt nicht wirklich, entweder die Farbe, der Schnitt oder das Foto ist nix geworden.

Ich zeige euch heute mal wieder eine Liv von Pattydoo, also kein Experiment für mich.
Diesmal in der Langarmvariante, schön gemütlich und warm. Hier könnt ihr meine weiteren Livs sehen.





Schnitt: Liv, Pattydoo, Gr. 34
Stoff: Baumwoll - Jersey

Verlinkt beim Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike