Posts

Lieblinge 2021

Bild
Ich wünsche euch ein frohes, gesegnetes neues Jahr. Mögen all eure kleinen und großen Wünsche in Erfüllung gehen. Für die Nähcommunity wünsche ich mir, dass wir uns weiterhin so toll austauschen und inspirieren können wie im vergangenen Jahr. Danke, liebes MMM-Team, dass wir in ein weiteres Jahr starten! Beim 1. Treffen geht es traditionell um unsere Lieblinge des alten Jahres. Dafür zeige ich euch meine bestnine von Insta Die Hochzeit unserer Tochter bescherte mir gleich 2 Kleider. Das Streifenkleid aus der Burda wurde bis jetzt nur 1x getragen, ein Anlasskleid eben. Das schöne Blumenkleid aus der Ottobre trage ich sehr gerne, es gab noch ein zweites  Glorious -Kleid. Kleid Emma  ist mein absoluter Liebling 2021, auch 2x genäht und sehrsehr gerne getragen. Es erfüllt alle Kriterien, die ich aktuell an ein Kleid habe. Je nach Style/Stoff wirkt es schon unterschiedlich. Feminin und bequem durch die eingelegte Falte im Vorderteil (hübsches Detail), aber auch kein Sack. Ich kann mir weit

WKSA2021, Finale

Bild
Etwas verspätet komme ich jetzt auch mit meiner Weihnachtsgarderobe auf den Laufsteg.  Wie im letzten Beitrag angekündigt, brauchte ich plötzlich doch noch ein Kleid. UND Fotos vorm Baum. Beides hat erst Heilig Abend geklappt. Es kann losgehen! Genäht habe ich mir Raven aus der La Maison Victor. Entgegen der Stoffempfehlung ist mein Kleid aus Romanit und herrrrrlich bequem.  Da ich meine Kleider nicht so kurz mag, habe ich hier ein paar cm verlängert.  Der Morgen danach Ein weiteres Teil meiner Weihnachtskollektion ist ein neuer Jogginganzug, auf neudeutsch heißt das ja mittlerweile Lounge-Set. Etwas Glitzer durfte sein. Julia huegelring  hatte einen tollen Tipp für das Annähen der Applikation. Beide Schnitte sind aus der aktuellen Ottobre. Mit meiner "Leder"hose geht das Shirt auch perfekt im Alltag. Die Cassie Pants aus Stretchkunstleder trägt sich wunderbar, die Bluse dazu ebenfalls. Durch die Kräuselung fällt alles schön locker, nichts engt ein. Den eckigen Ausschnitt un

WKSA2021, 3. Treffen

Bild
Am 3. Advent ist auch das dritte Treffen beim virtuellen Nähkreis vom Me Made Mittwoch. Wir nähen alle gemeinsam unsere Weihnachtskleidung. Heute geht es um das Thema Zwischenstand - wie läuft's ? Was soll ich sagen, es läuft 😁 alle meine drei geplanten Teile sind fertig! Die Hose glänzt in echt nicht so stark, es war ziemlich schwierig, sie zu fotografieren. Das Nähen war auch eine große Herausforderung. Trotz Teflonfuß und geringem Nähdruck schob sich der Stoff sehr unter dem Füßchen. Aber mit Geduld und etwas ziehen klappte es dann doch. Jetzt wo ich fertig bin, kam natürlich noch der Wunsch nach einem Kleid auf, mal schauen ob ich den Plan umsetzen werde. Ich dachte an Raven aus der La Maison Victor, wer kann mir etwas zur Passform sagen? Ich denke, sie fällt recht groß aus. Zuerst müssen aber die zwei Geschenke für die Söhne genäht werden. Wenn dann immer noch Zeit ist... Verlinkt bei  MMM So, jetzt muss ich schnell wieder in mein Nähzimmer verschwinden. Lasst euch nicht stre

WKSA2021, 2. Treffen

Bild
Es geht Schlag auf Schlag weiter beim WKSA des Me made Mittwoch Blogs. Das 2. Treffen steht unter dem Motto Welcher Stoff , welcher Schnitt?   Beides stand bei mir von Anfang an fest und die Pläne haben sich nicht grundlegend geändert. Lediglich die Leggings ist jetzt eine Cassie Pants. Ich habe sie schon öfters genäht und bin mit dem Sitz sehr zufrieden. Hier mein aktuelles Lieblingsmodell. Beim letzten Treffen ist mir aufgefallen, dass es bei vielen anderen Mitstreiterinnen dieses Jahr eher gemütlich zugeht und nur wenige die glamouröse Robe wählten. Ich bin gespannt ob es so bleibt.   Etwas Bling Bling darf es bei meinem Sweater sein. Nur wie bekomme ich die Applikation auf den Stoff? Geradstich oder lieber Zickzack? Wer kann mir helfen?   Ich  habe alle Schnitte auf einmal zugeschnitten, so kann ich jetzt in aller Ruhe nähen.    Jetzt schau ich mal, wie weit die anderen Damen gekommen sind. Verlinkt bei MMM Herzlichst, Heike

Maiija-Crossover als Pulli

Bild
Unglaublich, nur noch 31 Tage, dann ist das (Katastrophen) Jahr 2021 schon wieder vorbei. Der November hatte noch ein Highlight für mich, ich war ein paar Tage in Stockholm. Eine wunderbare Stadt, jetzt ziemlich touristenleer. Das war eine schöne und erholsame Auszeit. Hier soll es heute, wie jeden ersten Mittwoch im Monat, um selbstgeschneiderte Mode gehen. Eine so liebgewonnene, und besonders in diesem Jahr herbeigesehnte Tradition vom Me Made Mittwoch Blog. Danke ihr lieben Organisatorinnen 😘 Als der  Maiija Crossover  von Rosa Pe veröffentlicht wurde, war ich sofort Feuer und Flamme und kaufte das Ebook direkt. Bis ich dann endlich mit dem Stricken begann bzw fertig wurde, verging doch etwas Zeit. Pünktlich zum schmuddelig kalten Wetter habe ich es geschafft. Gestrickt habe ich mit einem Garn von Drops, Brushedalpakasilk. 110g stecken in diesem Hauch von nichts. Allerdings kann ich das Garn in schwarz nur bedingt empfehlen, das stricken war der reinste Blindflug und ich habe öfter

WKSA2021, erstes Treffen

Bild
OMG, die Zeit rast! In meinem letzten Post wünschte ich mir den Weihnachtskleid Sewalong herbei, nun geht es schon looooos!!!!! Mein Kurztrip nach Schweden ist noch nicht richtig verdaut, schon kümmere ich mich um mein Weihnachtsoutfit. Zuerst zeige ich euch die Modelle der letzten Jahre. 2015  habe ich das erste Mal teilgenommen mit einem Kleid von It's a Fits 2017 war es Imani aus der LMV 2018  gab es 2 Kleider   2019  nähte ich wieder 2 Kleider   2020  natürlich wieder 2 Kleider, aber der selbe Schnitt   Dieses Jahr wird es KEIN Kleid geben. Meine Kleiderstange ist mehr als genug gefüllt, vieles wurde nur 1x getragen. Corona verhindert erneut größere Feiern und zu Hause liegt mein Fokus nicht auf eleganter Kleidung. Außerdem mag ich es im Moment eher gemütlich, deshalb nähe ich in diesem Jahr eine Tunika mit einer schmalen Hose, und wenn ich es schaffe, noch einen Jogginganzug. Die Schnitte sind aus der aktuellen Ottobre, als Hose plane ich die Pepejeans oder Cassie Pants. Bild

Rolanda, Landa, Chinetta und Wärmenähen

Bild
Das monatliche Highlight der Nähszene findet heute wieder statt, der Me Made Mittwoch. Immer am 1. Mittwoch im Monat zeigen die begeisterten Hobbynäherinnen ihre selbstgeschneiderte Mode. Der Oktober war bei mir gesundheitlich ziemlich  angeschlagen, ich hatte mich auf der Arbeit  mit Corona angesteckt und war sehr krank . Mittlerweile  geht es mir besser, allerdings  bin ich seit 19 Tagen in Quarantäne. Heute steht der nächste PCR Test an.  Nun komme ich aber zum Nähen. Werbung, der Schnitt wurde mir im Rahmen eines Probenähen kostenlos von Schnittmusterlounge zur Verfügung gestellt.  Bevor ich krank wurde, konnte ich noch 2 #pullirolanda, ein #toplanda und eine Probehose #hosechinetta nähen. Beide Oberteile sind schnell und einfach zu nähen. Beim Shirt habe ich mich für den U-Boot Ausschnitt und die normale Länge entschieden.  Für die gute Passform gibt es Brustabnäher, die von oben kommen, und leichte Fledermausärmel. Zum Top gibt es nicht viel zu schreiben, eben ein Top. Es hat auc