Posts

anNäherung Süd oder ein Wochenende mit nähbegeisterten Frauen

Bild
Im Oktober war ich das erste Mal bei einem Nähwochenede dabei. Es war die anNäherung-Süd in Wiesbaden. Die letzten Jahre habe ich immer neidisch die Berichte der anderen Teilnehmerinnen verfolgt und war traurig, dass ich nicht dabei sein konnte. Ich traute mir nicht zu, 3 Tage am Stück zu nähen. Es ging mir gesundheitlich einfach nicht gut genug dafür. Das hat sich aber, gerade in diesem Jahr, deutlich gebessert und ich kann wieder längere Zeit an der Nähmaschine verbringen.  Als dann im Spätsommer der Aufruf von  Alex  kam, habe ich nicht lange gezögert und mich angemeldet. Nun ja, bei so einem Wochenende muss natürlich etwas Besonderes genäht werden, da kam mir der Mantel Aurora von  Inge Szoltysik  gerade recht. Stoff, Schnitt und das Zubehörset kaufte ich dort, die Klimamembran ist von Funfabric.  Bevor es an den richtigen Stoff ging, nähte ich noch eine Probejacke um die Passform beurteilen zu können.. Der Zuschnitt war aufwendig, es gibt unterschiedliche Nahtzugaben. Alles habe i

WKSA2022, Ideen

Bild
Auch in diesem Jahr organisiert der MMM einen Weihnachts-Kleid-Sew-Along, WKSA in der Fachsprache. Quasi das Highlight der Nähszene, alle fiebern diesem Termin entgegen. Und wie jedes Jahr, stelle ich mir zwei entscheidende Fragen:  Brauche ich ein neues Weihnachtsoutfit? Nein! Möchte ihr mir ein neues Weihnachtsoutfit nähen? JA, JA und nochmals JA!!!!! Also da bin ich 😀. Heute geht es nur um die Pläne und Ideen. Weitere Termine sind dann am 13.11. Ideen für Schnitt und Stoff 27.11. Entscheidung ist gefallen 11.12. Zwischenstand  18.12. Finale Letztes Jahr war ich mit 2 relativ gemütlichen Teilen dabei,  Kleid und Hausanzug . Beides trage ich oft und gerne. Die Kleider aus den anderen Jahren werden unterschiedlich oft getragen, es gibt auch Schrankleichen dazwischen. Meine Pläne stehen schon ziemlich fest. Eine große Robe wird es wieder nicht. Es wird ein hübsches Kleid geben, dass auch im Alltag getragen werden kann. Im Prinzip kann ich die nächsten 2 Termine überspringen und direkt

12 von 12 November

Bild
Das Wochenende verbringe ich in Wiesbaden und treffe mich mit anderen Frauen zum Nähen. Da heute der 12. November ist, zeige ich 12 Bilder meines Tages.    Ein schöner Blick aus meinem Fenster So kann der Tag gut starten  Viele verschiedene Modelle werden genäht, Inspiration pur Die erste Anprobe ist vielversprechend  Ich möchte noch etwas von der Gegend sehen, aber es kommt Nebel auf  Mit dem Bus geht es in die Innenstadt von Wiesbaden, die Stadt kenne ich noch nicht  Spaziergang durch den Kurpark  Das Casino habe ich nur von aussen gesehen Es war ziemlich frisch, da tat der Tee richtig gut und der Kirschkuchen schmeckte lecker Der Rückweg war etwas abenteuerlich, aber ich habs geschafft  Zum Abendessen gab's ein buntes Allerlei Es ist spät, aber der Mantel sitzt. Zur Not kann ich ihn auch als Bademantel tragen.  Verlinkt bei  draußen nur Kännchen Herzlichst, Heike 

Freedom Dress für den Herbst

Bild
Es ist kaum zu glauben, das Jahr neigt sich rapide dem Ende zu, heute ist schon wieder der erste Mittwoch im Monat. Und das bedeutet, Zeit für den Me Made Mittwoch!  Mein Kleid ist noch im Urlaub entstanden, fertig genäht habe ich es aber erst zu Hause. Es ist das Freedom Dress von Wardrobe by me.  Hier  ist meine erste Version mit kurzen Ärmeln. Bei diesem Modell entschied ich mich für lange Ärmel, es sollte ein Herbst/Winterkleid werden. Der Stoff ist eine etwas schwerere Viskose, ich glaube von Driessen Stoffen, und ließ sich recht gut vernähen. Ich mag die Weite, die Länge, einfach perfekt für mich, außerdem gibt es noch tolle Taschen in der Seitennaht. Der Ausschnitt ist leicht V-förmig und hat einen kleinen Stehkragen. Diesmal hatte ich nicht so große Schwierigkeiten, den englischen Anleitungstext hierfür zu verstehen. Es ist praktisch, Schnitte öfters zu nähen, dann weiß man wie es läuft. Eigentlich sollen die Ärmel glatt nach unten gehen und mit einem Riegel fixiert werden. Ic

Miss Piggy lässt grüßen oder mein neuer Hausanzug

Bild
So schnell ist der September vorbei gegangen, jetzt haben wir schon Oktober. Bei herrlichem Sonnenschein sitze ich draußen im (Urlaubs)garten und schreibe diesen Beitrag. Heute ist wieder der erste Mittwoch im Monat, also Zeit für den MMM 😊   Beide Teile von meinem neuen Loungeset habe ich auch im Urlaub  genäht. Die Nähmaschinen  passen prima ins Wohnmobil,  mittlerweile  ist der Beste auch viel vorsichtiger beim Verladen 😄 Das Shirt hatte ich letztes Jahr schon genäht, hier nachzulesen.  Ich trage es recht gerne und der Schnitt ist schon ausgeschnitten (sehr nachhaltig) also entschied ich mich für dieses Modell. Das Nähen ging flott, ein Sweatshirt eben. Etwas schwieriger war es, passendes Bündchen zu bekommen. Im ersten Laden war der Farbton zu unterschiedlich, ich ließ mir graues Bündchen aufschwatzen. Im 2. Geschäft wurde ich dann doch fündig. Diese Farbe ist fast perfekt. Wenn ich wieder zu Hause bin, kommt evtl noch ein Plott hinten drauf. Bei der Hose ist es ähnlich, den Schn

April Cardigan von PetiteKnit

Bild
Der August war so warm und sonnig, einerseits freue ich mich darüber (konnte jeden Tag ein Sommerkleid anziehen), andererseits habe ich Angst vor dem großen Klimakollaps. Die Flüsse sind fast ausgetrocknet, die Gärten sehen aus wie in der Steppe und an anderen Orten gibt es Starkregen mit schlimmen Überschwemmungen. Ich bin gespannt, wie es im September weiter geht. Heute am ersten Mittwoch im Monat treffen sich die schneidernden Damen wieder um ihre neuen Kreationen zu zeigen, wird es schon herbstlich oder sehen wir noch leichte Tops und sommerliche Kleidung?  Bei mir ist es ein Mix 😀 Im Internet hatte ich schon so viele April Cardigan von  PetiteKnit  gesehen und war jedes mal begeistert. Ich hatte mir vorgenommen beim FJKA (Frühlings Jacken Knit Along) mitzustricken, aber dann kamen andere Projekte dazwischen. Die Wolle war schnell geordert, genauso wie die Anleitung. Dusselligerweise merkte ich erst hinterher, dass ich die Anleitung schon vor Jahren kaufte. Ich strickte also allei