Montag, 15. Dezember 2014

WKSA bei MMM, Teil 5


Weihnachtskleid Sewalong, 5. Teil


Oah, jetzt aber schnell! / Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider


Das letzte Treffen habe ich aus Zeitmangel geschwänzt, aber jetzt bin ich wieder dabei.

So ,mein Weihnachtskleid nach diesem Burda-Schnitt ist fertig. Ich bin froh, dass ich mich für dieses Modell entschieden hatte, es besteht aus einer sehr überschaubaren Anzahl Schnittteile und konnte von mir recht entspannt genäht werden. Der Stoff lies sich auch sehr gut nähen, die Nadel hatte keine Probleme mit den Pailletten.



Änderungen:
Aufgrund meiner Stoffwahl habe ich auf die vorgesehenen Ripsbänder verzichtet, dafür habe ich ein orangefarbenes Futter eingenäht. Eine weitere kleine Änderung habe ich am Ausschnitt vorgenommen, ich habe ihn jeweils 1,5 cm kleiner gemacht. 
Eine kleine Herausforderung war der nahtverdeckte Reißverschluss, was aber Dank meines neuerworbenen Spezialfüßchens sehr leicht und einfach zu nähen war.

Als meine Mutti vor kurzem zu Besuch war, meinte sie (als gelernte Schneiderin) das Kleid wäre zu eng und ich solle einen Streifen einnähen. Gesagt, getan (schließlich muss sie es ja wissen) ohne vorherige Anprobe. Und jetzt finde ich das Kleid fast zu weit, tja, selber Schuld. Aber so haben wenigstens die ganzen Leckereien die noch kommen werden Platz und nix engt mich ein. Aber so ganz zufrieden bin ich nicht mit meinem Kleid, vielleicht liegt es an dem recht steifen Stoff, oder diesem Streifen, vielleicht gebe ich dem Schnitt mit einem anderen Stoff noch eine 2. Chance. Ob ich das Kleid Weihnachten trage, weiß ich auch noch nicht, vielleicht habe ich mich bis dahin mit ihm ausgesöhnt.

Sieht bißchen nach Tonne aus...

Ich  bin aber trotzdem froh, bei diesem Sewalong mitgemacht zu haben, denn sonst hätte ich mir wohl kein neues Kleid genäht. Herzlichen Dank für die tolle Organisation!

Das Schauen bei den anderen Schneiderinnen war auch sehr spannend, und meine Kleidernähwunschliste ist wieder gewachsen, lach.

Jetzt kann ich mich mit Volldampf um die restlichen Weihnachtsgeschenke kümmern und ein paar Plätzchen will ich auch noch backen.

Weitere tolle selbstgenähte Weihnachtskleider gibt es hier beim Me Made Mittwoch.

Herzlichst, Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen