Montag, 29. Dezember 2014

Lebkuchen-Torte

Irgendwie läuft es grad bei mir sooo gut, ich habe uns für den 2. Weihnachtstag sogar eine Torte gebacken. Und das ist wirklich toll, denn Torten backe ich sehr selten, meistens nur Rührkuchen oder etwas aus Hefeteig.

Koch- und Backtechnisch bin ich bei Chefk*ch sehr viel unterwegs, und da lief mir diese Lebkuchen- Torte über den Weg. Es hat mir richtig viel Spaß bereitet, den Boden zu backen, der ist auch wunderbar geworden. Zum Auskühlen habe ich den schon einen Tag früher gebacken. Die Füllung war auch sehr schnell angerührt, und ich konnte die Torte füllen bzw bestreichen. Leider habe ich das Marzipan völlig überlesen, aber so passte es auch. 
Vor zig Jahren hatte ich mir mal einen Torteneinteiler gekauft, und den habe ich aus seinem Winterschlaf erweckt. Ich habe die Seite mit den 16 Stücken genommen und konnte so schöne gleichmäßige Tupfen aufspritzen.

Geschmeckt hat uns die Torte seeeehr gut, sie war leider nur zwei Tage unser Gast.




Die Torte darf jetzt auch zum Sweet Treat Sunday

Herzlichst, Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen