Donnerstag, 26. Juni 2014

Leseknochen für mich!

Beim heutigen Rums zeige ich euch meinen neuen Leseknochen.

Zur Zeit verbringe ich viele Stunden lesend im Garten (jedenfalls wenn das Wetter es zulässt, sonst auf dem Sofa) und da musste natürlich ein Leseknochen genäht werden zwecks Bequemlichkeit.
Das kostenlose Schnittmuster habe ich bei sew4home gefunden. Für die Füllung nehmen viele Kissen vom Schweden, leider ist mir der zu weit gewesen, so bin ich schnell beim Dänen gewesen und habe dort ein Kissen im SSV ergattert. Damit konnte ich meinen Knochen sehr gut füllen.






Zuschnitt und nähen sind ruckizucki erledigt, deshalb werde ich bestimmt noch mehr Leseknochen produzieren, die eignen sich bestimmt auch gut als Geschenk. 





Beim nächsten Kissen muss ich nur eine bessere Stelle für das Etikettchen finden.
Die beiden Rosenstoffe sind, ihr habt es sicher schon erkannt, ebenfalls vom Schweden, den einfarbigen Stoff habe ich im örtlichen Stoffladen gekauft.

Wie es sich für mich als Teetrinker gehört, gehe ich jetzt mit einer großen Tasse Tee zu Rums und schaue was die anderen Damen heute alles zeigen.

Herzlichst, H.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen