Freitag, 27. Juni 2014

Impressionen

Heute gewähre ich euch einen kleinen Einblick in mein neues Arbeitszimmer, über das ich mich täglich beim Betreten freue. Es ist zwar noch nicht alles so wie ich es haben möchte, aber es wird!


Diese Woche bekam ich überraschenderweise Post von meiner Mutti. In dem Briefumschlag waren lauter Garne, sie löst so langsam ihre Nähzutaten auf. Altersbedingt näht sie sich nichts neues mehr :-( Leider nicht ganz mit auf dem Bild, nur zu erahnen, ganz links steht meine Mini-Ovi, bei Bedarf schiebe ich die einfach etwas zur Mitte und los geht´s.

 Das ist eine Freude, Garn geschenkt zu bekommen.


Hier ist der Platz für mein Minibügelbrett, Stoffe und Schnitte. Die Schubladen von der Kommode sind noch nicht alle leer geräumt, wenn die erst mal ausgeräumt sind, werde ich dort die Schnitte usw. lagern.


Das wird mein nächstes Projekt, eine schön bequeme Hose für den Urlaub (auf den freue ich mich natürlich besonders). Die große Pappe habe ich vor zig Jahren mal gekauft, ideal zum Ausradeln und Zuschneiden (macht nur bißchen Knie-Aua). Ob es die heute noch zu kaufen gibt?



Und wenn ich durch meinen Garten spaziere, freue ich mich momentan an den herrlichen Hortensien.

Diese drei Bücher habe ich Mittwoch in einem Antiquariat gefunden, erfreulich günstig erstanden, wanderten sie direkt in meine Tasche als feine Urlaubslektüre. Das rote Buch ist der 1. Band von Martin Walker´s Bruno, Chef de police. Da ohne Umschlag nur 2€, wenn das kein Grund zur Freude ist.


So viel Freude wandert natürlich zum Freutag.

Herzlichst, H.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen