Mittwoch, 3. Juni 2015

MMM mit Faded Stripes Top

Meine Nähpause ist hoffentlich  vorbei und passend zum endlich wieder wärmer werden Wetter zeige ich euch mein neues Top bzw Shirt.

Die Ottobre schlummerte schon etwas länger in meinem Besitz und ich hatte Schnitte gewählt und Stoffe bestellt.  Jetzt schien mir der richtige Moment, wieder mit nähen zu beginnen :-) Wie nach einer längeren Sportpause muss mich langsam an meine Nähkunste rantasten und da schien mir das Faded Stripes Top ideal. 
Ruckzug zugeschnitten,  fummelte ich etwas an den Ausschnitten herum, denn ich hatte versehentlich den Versäuberungsstreifen zu schmal zugeschnitten.  Naja, diese Hürde habe ich auch genommen und so kann ich euch mein neues Sommerteil präsentieren.  Ich habe es in 36 zugeschnitten und keine Änderungen vorgenommen.  Mit dem Ergebnis bin ich  recht zufrieden.  Das nächste Top ist schon in Planung.

Bestellt hatte ich diesmal bei Kleewald, ein sehr schöner online-shop, vielleicht schaffe ich es mal in den richtigen Laden.



   

Ein süßes Detail ist die Schulterpasse, zu erkennen auf dem kleinen Bild. Und der Jasmin duftet so herrlich, da musste ich erstmal dran schnuppern :-)

Mein neues Top darf sich zu den anderen selbstgeschneiderten Kleidungsstücke beim MeMadeMittwoch gesellen.

Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. ein toller shirt schnitt, den ich auch schon mehrfach genäht habe. dein jersey dazu toppt das ganze - einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Shirt. Passt gut zu der Hose.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Basic-Teilchen für den Sommer!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das 2. Shirt danach ist schon genäht.

      Löschen