Freitag, 13. Februar 2015

Freutag!

Bei herrlichstem Sonnenwetter und milden 8° will ich euch meine Freugründe mitteilen.

Von meinem Fortbildungswochenende am schönen Edersee bin ich noch immer ganz erfüllt. Es war so schön, Gleichgesinnte zu treffen und das Seminarhotel versprüht eine gemütliche, familiäre Art. Leckeres Bio-Essen und eine tolle Umgebung runden das Ganze ab. 2 Tage habe ich mich nur mit Nahrungsunverträglichkeiten, dem Säure-Basenhashalt und mir beschäftigt, da kam richtig Freude auf.


Ein Wegweiser für verirrte Seelen, äh, Wanderer.


 
Moderne Kunst mitten im Wald.

Eine Figur hat es sich auf dem Dach bequem gemacht.
Blick über Edertal
 

Wie ihr seht, war es da auch schön winterlich und den Spaziergang durch den verschneiten Wald habe ich richtig genossen.

Mein zweiter Freugrund findet heute Abend statt, da gehen mein Liebster und ich in den Bio Gourmet Club und lassen uns dort ein veganes Candle-Lightdinner schmecken. Ich  bin sehr gespannt auf die vegane Küche. Das Essen hat mir mein Liebster letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt.

Hier geht es zum Freutag, ab heute unter neuer Leitung von Maika und Janet vom Knöpflekistchen

Herzlichst, Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen