Dienstag, 19. August 2014

Creadienstag mit Kleid

Zum heutigen Creadienstag zeige ich euch ein Sommerkleid (hoffentlich kann ich es noch einmal tragen, der Sommer zeigt sich momentan etwas kühl und nass).

Das Schnittmuster heißt Asian Print und ist aus der Ottobre woman 2/2014. Es war ruckizucki kopiert und ausgeschnitten, denn es wird aus nur 2 Teilen genäht. Die Ausschnitte werden ganz einfach mit einem Stoffstreifen (der ist recht kurz, ich musste ganz schön ziehen damit er passt) eingefasst. Das war eine Premiere für mich, aber dank der Anleitung im Heft konnte ich das gut umsetzen.

Da ich sehr knapp Stoff für den Rücken bestellte (beides von Stoff und Stil ) und der bei der Wäsche wohl auch noch eingelaufen ist, musste ich das Rückenteil stückeln. Ich finde die Lösung mit der "Passe" aber recht gut gelungen. 







Ich habe mittlerweile sogar einen grauen, dünnen Gürtel gefunden. Das war gar nicht so einfach, entweder waren die mega dick und klobig, oder es gab gar keinen grauen im Laden.

Hier entlang zum Creadienstag.

Herzlichst, H.

Kommentare:

  1. Wunderschönes Kleid - ich bin ganz verliebt! Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, dass der Sommer noch einmal zurückkommt! Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde besonders den Stoff des Vorderteils sehr schön, richtig sommerlich

    AntwortenLöschen
  3. Super, der Stoff ist echt ein Hingucker! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Kleid aus tollem Stoff !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist der Knaller! Du siehst wunderbar damit aus. Sehr sehr schick! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  6. Total hübsch, das Kleid. Bei dem Stoff braucht es einen einfachen Schnitt!
    LG, nina

    AntwortenLöschen