Sonntag, 16. Dezember 2018

WKSA 2018, Teil 4


Hallo meine Lieben,

und schon treffen wir uns wieder auf dem MMM-Blog, wie schnell eine Woche immer vergeht. Das heutige Thema

  • - Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
  • - Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
  • - Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.
Wo stehe ich? Irgendwo zwischen Punkt 1, 2 und drei 😂
Mein erstes Kleid ist bis auf die Säume fertig, stellt sich die Frage handgesäumt oder zack, mit der Maschine genäht?

Beim zweiten Kleid war bis lang das Aufwendigste die Abnäher zu übertragen.  Beim Futter konnte ich mein uraltes Kopierpapier verwenden,  beim Oberstoff musste ich leider alles mit einem Reihgarn durchschlagen. Nachdem ich diese Hürde genommen hatte, waren die Abnäher schnell genäht und das Futter für die erste Anprobe fertig.  Ab der Taille durfte es etwas weiter sein, dank 1,5cm Nahtzugabe kein Problem.

Mittlerweile sitzt das Futter gut, der Oberstoff hat Abnäher bekommen und jetzt hakt es beim Reißverschluss. 2x schon eingenäht und immer noch nicht zufrieden 😟.  Morgen geht es ausgeruht weiter.





Einen großen Schritt bin ich beim Schmuck voran gekommen. Silberne Glitzerbrosche für das graue, rote Kette plus Armband und Ohrringe für das schwarze Kleid. Spontan wollte ich noch rote Strumpfhosen kaufen aber nicht gefunden, die habe ich jetzt online bestellt ( drei verschiedene Farbtöne). Hoffentlich kommen sie rechtzeitig und passen farblich.




Wie es bei den anderen Damen aussieht,  hier entlang bitte. Mit einem kleinen Schneebild von heute morgen wünsche ich euch eine gute Woche und freue mich auf das Finale.


Herzlichst,  Heike

Kommentare:

  1. Eine gute Wahl beim Schmuck, zum schwarzen Kleid roter Schmuck das passt. Auch die Silberbrosche zum grauen Kleid gefällt mir. Zwei Kleider zu nähen ist eine tolle Leistung, ich freue mich auf deine Bilder im Finale.Lieber Gruss

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön der Schmuck zu den Kleidern! Ich kopiere meine Schnitte auf feste Folie und für Abnäher habe ich dann mehrere Punkte, die ich ausschneide, durch die Löcher kann ich dann mit Kreide die Abnäher sehr gut markieren. Mein Kleid hat ja vorn und hinten auch 4 Abnäher, da war ich ganz froh beim schnellen übertragen der Markierungen. Deine Kleider jedenfalls werden ganz toll und ich freue mich auf Tragefotos! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Tipp probiere ich beim nächsten Mal aus, hatte jetzt nur das dünne Originalpapier. Nehme sonst auch dicke Malerfolie zum kopieren.

      LG, Heike

      Löschen
  3. Hallo Heike,

    was für ein Tempo,ich bin auf die Finalfotos beider Kleider gespannt.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, am besten kann ich mit Druck im Nacken arbeiten.

      LG, Heike

      Löschen
    2. ... geht mir ganz oft so, dann bin ich sogar am kreativsten :-)

      LG
      Sandra

      Löschen
  4. wow, sogar mit Schmuck dazu, cool!
    und das mit den Abnähern mit Reihgarn durchschlagen... puh.

    danke auch für deinen Kommentar bei mir! das ist so eine Art Jaquard-Jersey, würde ich mal sagen. ist vom Stoffmarkt.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen netten Kommentar, dann ist dein Stoff so ähnlich wie mein grauer.

      LG, Heike

      Löschen
  5. Diese Reißverschlüsse können einem aber auch manchmal Kopfschmerzen bereiten. Beim nächsten Mal und ausgeruht, klappt es sicher besser. Ich drück die Daumen und freue mich, das fertige Modell bald sehen zu können. Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine aufmunternden Worte, der Reißverschluss ist drin, aber ein Sternchen bekomme ich nicht dafür.

      LG, Heike

      Löschen
  6. Reißverschlüsse treiben mich manchmal auch in den Wahnsinn, auch wenn ich sie seit Jahren einnähe. Das schwarze Kleid gefällt mir sehr und dein Schmuck ist wunderschön dazu.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich komisch mit dem nähen, mal fluppt es und dann wieder nicht.

      LG, Heike

      Löschen
  7. Ach herje, ein zweimal eingenähter Reißverschluss macht wirklich keinen Spaß. Ich nähe sie auch gerne ein aber immer mit ein bissel respekt so richtig flutscht es bei mir noch nicht. :)
    Rot passt super zu Weihnachten und zu schwarz ....

    Ist denn das Kleid und vor allem die Accessoires rechtzeitig fertig geworden?

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.