Frühlings- Garderobe

 Hallo meine Lieben,

heute ist der erste Mittwoch im Monat und das bedeutet, es ist Zeit für den Me Made Mittwoch.

Meine Stimmung ist seit einigen Wochen ziemlich gedrückt, dieses ewige hin und her in der Pandemie strengt mich sooo an, und ich will einfach wieder mehr Normalität.
Ich bin froh, dass ich mich mit dem Nähen etwas ablenken kann. Und da ich aktuell homeurlaubing habe, ist genug Zeit für unser schönes Hobby.
Schon etwas länger fertig ist mein erstes Outfit, passend zu meiner rosa- Kollektion. Bislang sind das Shirt und die Jacke entstanden. 
Die Bluse ist Rosanne, die Viskose hatte ich im Herbst vom Wühltisch bei Stoff und Stil gekauft. Sie trägt sich sehr angenehm, jetzt muß es nur noch passendes Wetter geben. 
Die Hose ist die altbekannte Cassie pants, schon mehrmals genäht und immer wieder gerne getragen ( hier, hier und hier) . 

Bei dieser Hose habe ich Taschen und einen Schummelverschluß gebastelt. So sieht es mehr nach richtiger Hose aus. 
Die Hose hatte ich in der Zwischenzeit schon oft an. 

Und dann bin ich schockverliebt. Als das freedom dress von wardrobe by me rauskam, wusste ich sofort, dass ich es nähen will. Schnitt gekauft, plotten gelassen, zugeschnitten und los gings. (Der Schnitt war insgesamt teurer als der Stoff 😎).
Der Stoff ist eine schöne Viskose von Stoffe Tippel und ließ sich gut zuschneiden und vernähen. 
Die Anleitung ist auf englisch, aber gut verständlich und mit vielen Bildern versehen. Nur bei der Ausschnittblende musste ich ziemlich nachdenken und probieren wo rechts/links ist. 
Der Rock besteht aus insgesamt 3 Stufen. Sie werden erst eingkräuselt und dann aneinander genäht. 
Die Länge gefällt mir sehr gut, die Weite des Rocks ist trotz der Stoffmenge relativ moderat. 
In der Seitennaht sind Taschen eingearbeitet, die wirklich schön groß sind. 
Für die Sommervariante habe ich die Puffärmel genäht, es gibt noch weitere  Möglichkeiten wie lange Ärmel oder ärmellos. 
Zwar etwas unscharf, aber ihr seht wie glücklich ich mit meinem neuen Kleid bin.
Fotoquelle wardrobe by me

Details :
  • Bluse Rosanne, Gr 34, Viskose 
  • Cassie pants, Gr 6, Suede
  • Freedom dress, Gr 34, Viskose
  • alle 3 Teile waren für mich slowsewing- Projekte 
Verlinkt bei Me Made Mittwoch 

Ich wünsche euch eine gute Zeit. 

Herzlichst, Heike 

Kommentare

  1. Huiii toll! Mit Deinem Flatterkleid bist Du schon für den Sommer gerüstet, das ist wundervoll. Auch Deine Bluse mit dem niedlichen Stoff gefällt mir sehr. Sagenhaft, welchen Nähoutput du hast. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Ach, was für ein Kleid, ich verstehe dein Glück, fehlt nur das passende Wetter, LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wenn mit diesem Kleid und der schönen "rosa Kollektion" der Frühling nicht endlich in Schwung kommt, weiß ich auch nicht ... Und in den Stoff von der Bluse bin ich ja gerade ein bisschen verliebt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Beide Outfits sind schön, aber das Frühlingskleid ist einfach zum Träumen!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Outfits. Rosa und weiß sind ja sowieso meine Farben aber auch das Kleid finde ich zauberhaft. ich bin auch so froh, dass ich mein Hobby habe. Seit über einem Jahr im Dauer-Home-Office, das geht ganz schön aufs Gemüt. Dann keine Planungssicherheit hinsichtlich der Reisen, dabei täte uns Tapetenwechsel wirklich gut. Unsere Kinder waren Ostern hier, da konnten wir etwas auftanken und so hoffe ich, dass ich es noch eine Weile aushalten kann.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, danke für deine lieben Worte.
      Wir schaffen das schön.

      LG, Heike

      Löschen
  6. Huch, da kann ich mich kaum entscheiden was ich besser finde!!!! Beide Outfits ein Traum! Wie gut, dass du dir diese Erfolgserlebnisse grade wenigstens selber erschaffen kannst! Ich wünsche uns allen mehr aufs als abs!!!! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Du warst ja richtig produktiv. Beide Outfits gefallen mir sehr und Du siehst gut darin aus. Ja, man muss sich zur Zeit mit schönen Dingen ablenken. Ich bin auch froh, dass ich ein Hobby habe, das immer geht. Nur zum Nähen habe ich gerade keine Lust bzw. mein Kopf will nicht, da ist stricken einfacher. Muss ich nicht so viel denken. Wenn endlich Frühling wird, dann steigt auch die Laune wieder.
    Liebe Grüße vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte. Stricken ist auch gut!

      Löschen
  8. Ein sehr hübsches Kleid und die rosa Collection ist auch wunderbar kleidsam!

    Was für ein Glück, dass wir in der Lage sind, uns mit solchen schönen,produktiven Handarbeiten zu beschäftigen!

    Herzlichst, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Damit bist du für die warme Jahreszeit schon bestens ausgestattet.
    Das steht dir alles sehr gut.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid! Aber das gute Wetter lässt auch bei uns auf sich warten. Die Hose hat auch eine super Farbe, das macht gute Laune und passt perfekt zum Shirt!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  11. Du bist auf jeden Fall für die wärmeren Zeiten gerüstet, beide Kombis sind ausgesprochen toll. Ich kann mich nicht entscheiden, welche mir besser gefällt.
    Auf jeden Fall mag ich das rosa- Outfit sehr an Dir, es lässt Dich strahlen.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

2 Kleider, Japanese Flowers und Bastelei

Camille Jumpsuit, Sewoverit

Lieblinge des letzten Jahres