Mittwoch, 4. Oktober 2017

Tuch Keira und Elodie

Hallo meine Lieben,

erinnert ihr euch noch an euer erstes Mal? Nein, nicht an DAS. Es gibt ja auch später im Leben immer wieder ein erstes Mal. Bei mir war es vor Kurzem ein Farbverlaufsgarn. Gesehen hatte ich es schon öfters, aber eben noch nicht selber verarbeitet. Und ich bin total begeistert.

Garn und eine passende Anleitung fand ich bei Mrs Postcard, entstanden ist im Urlaub ein ganz tolles Tuch namens Keira. Im Endeffekt sieht man bei so großen Tüchern ja erst ganz zum Schluß wenn alle Maschen abgekettet sind, wie es aussieht. Und ich hatte dabei ein richtiges Wow-Erlebnis.

Natürlich ist dieses Tuch in Grau-Tönen gehalten, so passt es wunderbar z.B. zu meiner neuen Elodie, hier gezeigt.








Muster: Keira
Garn: Baumwolle/ Acryl, Schief gewickelt MP 53

Verlinkt bei Me Made Mittwoch, wo heute eigentlich Mottotag zum Thema Detail ist.

Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Solche großen Tücher mag ich besonders im Sommer sehr gern als Jackenersatz. Und in der kalten Jahreszeit sind sie perfekt zum Einkuscheln. Dein Tuch gefällt mir sehr, das Muster macht essehr besonders.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Tuch! ich drücke die Daumen, dass Du es oft trägst. die ganze Mühe die darin steckt sollte unbedingt mit häufigem Tragen "abgegolten" werden. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Küstensocke, vielen Dank für dein Kompliment.

      LG, Heike

      Löschen
  3. Tolles Tuch, Muster und Farbe passen wunderbar zusammen.

    Liebe Grüße und viel Freude mit Deinem neuen Tuch, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung, liebe Brigitte.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.