Donnerstag, 17. August 2017

Ariadne Tunika

Hallo meine Lieben,

mein Urlaub liegt schon wieder hinter mir, ebenso fast zwei Wochen Arbeit, da wird es Zeit euch meine Sommerkleidung zu zeigen.

Dank Bettinas toller FB-Seite Nähmode Ü40 habe ich den tollen Schnitt Ariadne Tunika entdeckt und mich gleich darin verliebt. Ein Stoff lag auch schon in meinem Nähzimmer bereit.

Besonders gut gefällt mir die Kräuselung am Ausschnitt, das kleine Guckloch hinten ist auch ganz süß. Ob mir die einfach unversäubert gebliebenen Armabschlüsse gefallen, da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ich habe hinten keinen Knopfverschluss gemacht, sondern den Versäuberungstreifen einfach einmal komplett rum genäht.



Die schwarze Hose ist die Loose Fit aus einer Ottobre, 2015 hier gezeigt.
Schnitt: Ariadne Tunika, Gr. XS
Stoff: ganz feiner Baumwolljersey, Anna

Verlinkt bei RUMS

Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Raffinierter Rückenausschnitt! Gefällt mir sehr gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,

    Deine Tunika ist klasse und steht Dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Allthough antibiotics can kill bacteria, they can not distinguish between bad and the goood
    bacteria and as a result they get rid of both. It dods not matter if you've got the cold, flu or some other type of
    sickness, in case you are sick you might be sick right.
    Endorphins crrtainly are a "natural" means of feeling high, plus
    a little exercise along wwith the corresponding rerlease of endorphins are able to do a loot to lessen feewlings of anxiety, lethargy and depressions.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.