Mittwoch, 4. März 2020

Noch eine Silia

Hallo meine Lieben,

der März startet mit tollem Wetter, ich genieße den Sonnenschein leider nur vom Sofa aus mit Tee und taschentüchern. Ein fieser Infekt legt mich schon seit einer Woche flach 😷, dabei habe ich aus unserer Familie am wenigsten Karneval gefeiert!
In den Wochen vor Karneval war ich sehr produktiv,  hauptsächlich Kleinkram um Stoffabbau zu betreiben. Und an einem Probenähen konnte ich auch teilnehmen. Dazu demnächst mehr.😉

Ein größeres genähtes Teil ist die Silia aus der La maison Victor 5/19, hier als Weihnachtskleid 2019 schon erprobt, häufig und gerne seitdem getragen. Jetzt war die richtige Zeit für eine Wiederholung. Der Stoff befand sich auch schon in meinem Lager, also weiterer Stoffabbau 🤣

Genäht war das Kleid diesmal recht schnell,  denn ich wusste ja welche Markierungen wichtig waren und übertrug diese vorher und mit den merkwürdigen Schnittteilen war ich auch noch vertraut.



Details: Silia, Gr.34 ohne Änderung, La maison Victor 5/19, Baumwolljersey 

Der Stoff ist zwar ähnlich dick wie meine erste Silia, fällt allerdings etwas steifer, vielleicht gibt sich das nach ein paar Wäschen?

Eine ganz tolle Aktion gibt es zur Zeit von Moritzwerk ,dort könnt ihr alle zur #maßgeberin werden. Wer mir auch bei Instagram folgt, hat es ja schon gesehen. Ich finde es sehr interessant,  genau zu wissen, wie groß, oder auch klein ist die andere in diesem tollen Outfit und welche Anpassungen werden vorgenommen. So kann ich den Schnitt gleich viel besser gedanklich an mir sehen.

Verlinkt bei Creadienstag 
Me Made Mittwoch
The creative lover
Modewerkstatt Kleider


So, jetzt kümmer ich mich gedanklich schon mal um meine Frühjahrs/Sommerkleidung, machts gut und bleibt vor allem gesund 😍


Herzlichst,  Heike

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleid und ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung. Wir haben auch den ganzen Februar krank gefeiert, zuerst die Kids und dann der Rest. Also ich bin schon wieder froh dass wieder Normalität eingekehrt ist ;)

    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte und die Genesungswünsche.

      Herzlichst, Heike

      Löschen
  2. Wie schön, bewährte Schnitte mehrfach zu nähen ist immer eine gute Idee. Falls Du noch ein weiteres Modell nachlegst würde ich anregen im Oberteil zwischen Armausschnitt und Tailie 1,5 cm rauszunehmen, könnte mir vorstellen, dass die Knotenpartie dann noch schöner fällt, und eine hintere Mittelnaht zum Formen der Taillie.... wäre schnell gemacht mit großem Effekt. Ohne Zweifel sind Deine beiden Smilas schöne Kleider und stehen Dir wunderbar! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine konstruktive Kritik, vielleicht gibt es noch eine Sommervariante.

      LG, Heike

      Löschen
  3. Einen Lieblingschnitt wieder zu nähen ist das Schöne am Selbermachen.Immer wieder bin ich erstaunt auch hier, was doch Material beeinflußt.Es wirkt hier wirklich etwas steifer, villeicht klappt das mit dem Waschen. Ich habe diese La Maison V auch, vielleicht versuche ich es auch.
    Viele Grüße, karen

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wieviel Einfluss die Stoffwahl hat, ist manchmal kaum zu glauben. Das macht es einerseits unberechenbar, andererseits aber spannend, denselben Schnitt mehrmals zu nähen. Mit gefällt der "skulpturalere" Look vorn ja ausgesprochen gut! Wenn Waschen nicht den gewünschten Effekt bringt, würde ich für die Rückseite die Idee von Fr. Küstensocke mit der Mittelnaht aufgreifen. LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine nette Rückmeldung und deinen Tipp.

      Löschen
  5. Ein schönes Kleid, und wie gut, daß der Schnitt sich für dich bewährt hat! Man sieht Dir an, daß Du Dich in dem Kleid sehr wohl fühlst.
    Es gab manche konstruktive Kritik in den Vorkommentaren, ich würde die mit Vorsicht anwenden..ein Bild ist immer nur eine Momentaufnahme, und im wirklichen Leben stehst Du nie unbeweglich, schon gar nicht mit dem Rücken zm Betrachter, dann werden die Bilder oft gnadenlos. Wenn es Dich selber stört, daß im Rücken viel Stoff ist, gerne ändern...aber ich glaube, das paßt zum Kleiderstil und ist Design. Mir gefällt es sehr gut, so wie es ist!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, vielen Dank für deine lieben Worte und deine ausführlichen Tipps.

      Löschen
  6. Hallo Heike,

    der Schnitt wartet hier auch noch auf seine Umsetzung. Man kann sehen, dass Du Dich in Deiner neuen Silia- Variante wohl fühlst. Wenn Dich die Rückenfalten stören, kannst Du Dir die Mittelnaht probeweise abstecken und schauen, wie weit sich die Ansicht verändert.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für deine nette Rückmeldung.
      Und hast du dich schon an die Arbeit gemacht?

      Löschen
  7. Mir gefällt dein Kleid! Der Schnitt ist wirklich raffiniert und macht gerade aus einem schlichten Stoff richtig was her. Und ich stimme Barbara zu, in Bewegung sieht manches viel passender aus. Man muss sich ja auch bewegen können und wohlfühlen ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dür deine lieben Worte.
      Ja, da hast du recht. Momentan mag ich es lieber etwas weiter :-)

      Löschen
  8. Sehr schönes Kleid. Kleider nähe ich nur für meine Tochter, ich glaub, dass muss ich mal ändern. Ich wünsche dir gute Besserung.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Es geht mir mittlerweile wieder besser.
      Oh ja, nähe dir auch ein Kleid, der Vorteil ist, du bist ruckzuck fertig angezogen, kein langes Kombinieren.

      Löschen
  9. hej heike,
    das Kleid sieht toll aus, ein wirklich schöner schnitt. Gute Besserung noch und erhol dich schön! Ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Wünsche, mittlerweile geht es schon wieder besser.

      Löschen
  10. Das Kleid ist richtig toll, es passt hervorragend zu Dir! Könnte aber hinten fast noch ein wenig enger sein, oder? Man sieht Dir auf jeden Fall an, dass Du Dich darin sehr wohl fühlst :)

    Ich hoffe, es geht Dir bald besser - hier halten sich die Erkältungsinfekte gerade auch sehr hartnäckig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine netten Worte und die Genesungswünsche. Es geht gut aufwärts!

      Löschen
  11. Hach, du strahlst so toll. Das Kleid steht dir aber auch super gut. Und bei dem Schnitt kann ein grau nicht langweilig sein. LG Anke

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung! Dein Kleid ist wieder toll geworden und steht dir super. Der Stoff hängt sich bestimmt noch etwas aus ;-)
    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heike, stimmt, der Schnitt stand auch noch auf meiner ToSew Liste. Danke fürs erinnern. Gute Besserung weiterhin und herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :-)
      Danke für deine lieben Wünsche, so langsam bin ich wieder fit.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.